Geschichte

Unsere Geschichte reicht weit zurück:

1928 Gründung der ÖGS als „Verband der österreichischen Straßengesellschaften“

1938 Auflösung der ÖGS

1946 Interimistische Fortführung der Aktivitäten der ÖGS durch Gründung einer „Straßensektion“ des ÖAMTC

1953 Neugründung der ÖGS als „Österreichische Gesellschaft für Straßenwesen“

1998 Umbennenung der ÖGS in GSV – Österreichische Gesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, aufgrund der Ausweitung des Tätigkeitsbereichs auf alle Verkehrsträger