National

Die GSV ist Mitglied des ITS Austria Boards. ITS Austria versteht sich als Plattform der verschiedenen Akteure auf der Ebene der Verkehrs- und Technologiepolitik, der Infrastruktur- und Verkehrsbetreiber, der Industrie, der Forschung und der Ausbildung. Basierend auf dem nationalen ITS-Aktionsplan – der Strategie zur Umsetzung eines Intelligenten Verkehrssystems in Österreich –  und dessen Vision ist das zentrale Thema die grenzüberschreitende und multimodale Mobilität des Einzelnen im österreichischen Verkehrssystem.

Das ITS Austria Board ist die Schnittstelle nach außen und hat das Ziel, gemeinsam erarbeitete Positionen und  vorhandene ITS Kompetenzen aufzuzeigen und zu verbreiten. Dies erfolgt im Zuge von Veranstaltungen oder in der Kooperation mit anderen europäischen und internationalen ITS Plattformen. Die Mitglieder des ITS Austria Boards setzen sich aus Akteuren der großen österreichischen Vereine mit ITS Bezug, Ländern, Gemeinden sowie Infrastrukturbetreibern zusammen. Mehr Informationen unter www.smart-mobility.at/its-austria

 

Die GSV ist seit Jänner 2016 IÖB-Kompetenzstelle für intelligente Mobilität. IÖB-Kompetenzstellen wurden im Rahmen der Umsetzung des “Leitkonzeptes der österreichischen Bundesregierung für innovationsfördernde öffentliche Beschaffung eingerichtet. Das gemeinsame Ziel aller IÖB unterstütztenden Stellen ist die signifikante Erhöhung des Anteils des öffentlichen Beschaffungsvolumens, der für Innovation eingesetzt wird. Die GSV steht im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Ansprechpartner zum Thema intelligente Mobilität zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich auch auf der Homepage der IÖB-Servicestelle www.ioeb.at, mit der die GSV partnerschaftlich zusammenarbeitet.

 

Die GSV ist Kooperationspartner des Österreichischen Vereins für Kraftfahrzeutechnik (ÖVK). Mehr Informationen unter www.oevk.at

 

 

Die GSV ist Kooperationspartner des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich (BMÖ). Mehr Informationen unter www.bmoe.at